Liebe Eltern,

durch die weiter steigenden Infektionszahlen sind die Menschen in unverzichtbaren Funktionsbereichen besonders belastet. Aus diesem Grund gilt ab dem 23.03.2020 für Eltern oder Erziehungsberechtigte, die in diesen Berufen tätig sind, eine wichtige Erleichterung:

Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils, in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch die häuslichen Personen nicht gewährleistet ist.

Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll mit dieser Lockerung um, damit wir die Infektionsketten so gering wie möglich halten.

Zudem wird die Betreuung für alle diese Kinder bis 16 Uhr gewährleistet. Dies ist unabhängig davon, ob ein Kind normalerweise die OGS besucht oder nicht.

Weiterhin steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Bitte versuchen Sie, die Kinder durch Personen Ihres Haushaltes zu betreuen. Ist dies nicht möglich, kommen Sie bitte auf uns zu und suchen Sie nicht nach anderen Möglichkeiten, wie z.B. Großeltern, Verabredungen im Freundeskreis oder die Betreuung durch ehrenamtliche Studenten und Studentinnen. Diese Maßnahmen würden die Infektionsketten weiter anheizen.

Bei Unsicherheiten und Fragen können Sie mich gerne per Mail (info@ggs-kapellensueng.de) erreichen.

Außerdem muss eine vorherige Anmeldung und Absprache der Maßnahme stattfinden. Dies kann telefonisch oder per Mail erfolgen. Ansonsten steht in der Schule zur Zeit keine Betreuung zur Verfügung.

Nur gemeinsam können wir die Situation für alle bestmöglich in den Griff bekommen. Ich hoffe, dass das Bewusstsein für verantwortliches Handeln nun bei vielen zu einem veränderten Verhalten geführt hat.

Dazu gehört auch, dass die Kinder sich nicht mehr verabreden und auch draußen nicht mehr zusammen spielen. Ich weiß, dass das hart ist. Bitte helfen Sie alle mit und bleiben Sie in Ihrem Haus oder Garten.

Die Informationen vom Gesetzgeber finden Sie auch hier:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Außerdem habe ich noch Hinweise zu den Unterrichtsmaterialien und Lernangeboten:

Bitte dokumentieren Sie alles, was Sie an Lernangeboten mit Ihren Kindern schaffen. (Wie bereits erwähnt bitte auch die Dinge notieren, die Sie außerhalb unserer Angebote durchführen. Ein 1×1 Spiel, Lebensmittel abwiegen beim Kochen oder Backen etc…)

Orientieren Sie sich an den Arbeitsplänen. Wenn diese erweitert werden, bekommen Sie zusätzlich eine Mail der Klassenlehrerin.

Nun der wichtigste Hinweis:

Da Familien bereits jetzt zum Teil schon sehr belastet sind, betrachten Sie die Lernangebote bitte mit Augenmaß. Lassen Sie zu Hause bitte, bitte keinen Stress entstehen, weil Sie glauben, dass bestimmte Arbeiten an einem Termin erledigt sein müssen. Bedenken Sie auch, dass diese besondere Situation für Ihre Kinder auch sehr belastend ist.

Sie müssen für uns auch keine Ergebnisse der Kinder irgendwo zur Kontrolle hochladen oder mailen.

Wenn Kinder Arbeitsergebnisse schicken möchten (z.B. Geschichten o.ä.) dürfen sie es natürlich gerne machen. Die Hilfe und Kontrolle, die Sie als Eltern erbringen können, reicht völlig aus. Wir werden, wenn wir mit den Kindern wieder gemeinsam in der Schule sind, alles würdigen und wertschätzen. Trotz der besonderen Situation sind wir weiter im Dienst und stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Falls Ihnen geeignetes Material fehlen sollte, Sie Probleme bei der Bearbeitung haben oder einen Rat oder sonstige Hilfe benötigen, scheuen Sie sich bitte nicht, die Klassenlehrerin per Mail zu kontaktieren.

Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf, beherzigen Sie alle empfohlenen Maßnahmen und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Saskia Bohnenkamp

Schulleiterin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.