An Weiberfastnacht sind wir alle verkleidet zur Schule gekommen. In der Klasse haben wir zuerst eine Modenschau gemacht und uns gegenseitig unsere Kostüme vorgestellt.

Mit fröhlicher Karnevalsmusik wurden wir schon bald von der Klasse 2 abgeholt und mit einer Polonaise ins Foyer geführt. Dort begann eine große  Karnevalsshow mit Tänzen, Liedern und Sketchen aus allen Klassen.

Wir „Faultiere“ haben „Das Märchen vom König Zwiebelbart“ und das „Friseurlied“ aufgeführt.

Timo und Emelie waren unsere Märchenerzähler. Alle anderen haben die passenden Bewegungen und Geräusche zu der witzigen Geschichte gemacht.

Für das Friseurlied setzten sich Paul, Camilla, Wood, Angelique, Niklas und Emelie Tiermasken auf. Während wir das Lied sangen, wurde die Geschichte als kleines Theaterstück auf der Bühne nachgestellt.

Nachdem Friseurin Setayesh alle Tiere frisiert hatte, gab es für uns eine dreifache Rakete und viel Applaus. Auch die Aufführungen der anderen Klassen waren toll! Die Klassen 2 und 3 zeigten Tänze, Witze und Büttenreden und die Klasse 4 einen langen Schulsketch.

Die Lehrer führten für uns sogar eine Castingshow auf. In der Pause konnten wir zur Disko tanzen oder uns an einem Buffet mit Waffeln, belegten Broten und Getränken stärken.

Das war ein toller Karnevalstag!